Website-Box CMS Login
VS-Strassgang_03VS-Strassgang_03

Aktuelle Berichte

Ein cooler Ausflug zur Firma Anton Paar

 

Am 30. November sind wir in der Früh zu Fuß zur Firma Anton Paar gegangen. Wir haben eine Jause im Sudhaus bekommen. Dazu hat uns Herr Santner senior die Firma gezeigt und uns viel erklärt. Dort haben wir einen Robotergreifarm, einen Schweißroboter namens Moritz und Elefantenzahnpasta gesehen. Das hat mir sehr gut gefallen. In der Schule haben wir sogar noch T-Shirts von Frau Landlinger bekommen. Danke für den coolen Ausflug Herr Santner senior, Herr Santner junior und Frau Landlinger.

(Laurenz aus der 4.c-Klasse)

Paar1Paar1

Am Tag vor den Herbstferien wanderte die 1.c-Klasse zur Florianikirche. Im herbstlichen Wald und an der frischen Luft fühlten sich die Kinder sichtlich wohl. Die Wanderung war eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag und ein perfekter Abschluss vor den wohlverdienten Ferien. 

Wandern1Wandern1

Musik kann richtig spannend sein

 

Am 24. Oktober durfte die 4.c-Klasse an einem sehr abwechslungsreichen Musikworkshop teilnehmen. Klassische Musik hören, Instrumente eines Orchesters ausprobieren, Musik mit einem Tanz ausdrücken und mit Musik entspannen, standen am Programm. Den Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht.

Musik1Musik1

Antenne macht Schule

 

Die 4.c-Klasse besuchte am 18. Oktober das Studio der Antenne Steiermark. Wir besichtigten die Aufnahmestudios und durften sogar ins Mikrofon sprechen. Man konnte uns sogar im Radio hören. Das war ein richtig cooler Ausflug!

Radio2Radio2

4bKurze Rast am Hauptplatz, dann auf zum Altstadtrundgang. War ein anstrengender, aber spannender Tag für die 4.b.

"Im Garten der Pusteblumen"


Im Tal der Windmühlen haben die Menschen aufgehört zu wünschen. Um ihren perfekten Tag zu erleben, bedienen sich alle der perfekten Maschinen. Nur Anna, die Schneiderin und der Vogelmann verzichten darauf. Die beiden haben nämlich einen riesengroßen Herzenswunsch, den sie gemeinsam mit dir umsetzen möchten ...
Die Kinder der 2.b durften sich bei ihrem Besuch in der Stadtbibliothek eine kleine Schatzkiste für all ihre Herzenswünsche gestalten und mit nach Hause nehmen.
 

Buch4Buch4

"Augen auf die Straße"


Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen durften sich im Rahmen des Projekts "Augen auf die Straße" ein kurzes Theaterstück zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr ansehen. 
 

Augen2Augen2

"Bärenburg on Tour"


Alle Kinder der ersten und zweiten Klassen nahmen am Workshop "Bärenburg on Tour" teil. Ein Team des Grazer Kindersicherheitshauses kam an die Schule und arbeitete jeweils für zwei Unterrichtsstunden mit den Klassen. Zum Abschluss bekam jeder ein Bärenburg-Buch.
 

Bären3Bären3

Am 28. September nahm die 4a Klasse am Workshop „Alles was Rollen hat“ teil. Dabei stand der sichere Gebrauch von Trendsportgeräten, wie Scooter, Skateboards und Waveboards im Straßenverkehr im Mittelpunkt. Der Workshop diente uns nicht nur als kleine Vorbereitung auf die anstehende Radfahrprüfung, sondern ermöglichte das ausgelassene Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Sportgeräte.

Rollen1Rollen1

Hallo Auto

 

„Augen – Gehirn – Fuß“: mit dieser Geheimformel durften die Kinder der dritten Klassen beim ÖAMTC im September 2022 sehen und selbst spüren, wie lange ein fahrendes Auto bis zum völligen Stillstand braucht.

Auch wichtige Tipps für die Bewältigung des Schulweges, sowie für das Verhalten im Straßenverkehr wurden gesammelt.

Ein Dank gilt dem Team des ÖAMTC für den wirklich toll aufbereiteten und spannenden Workshop.

20220921_08240720220921_082407

Die 2.b zu Besuch in der Stadtbibliothek bei "Somebody swallowed Stanley": 
Wer ist Stanley? Er schwimmt im Meer herum, aber er ist keine gewöhnliche Qualle. Die meisten Quallen haben schlaksige Tentakeln, aber Stanley hat zwei Griffe. Andere Quallen haben einen magischen Schimmer, aber Stanley hat bunte Streifen. Viele hungrige Fische im Meer sind auf der Suche nach einem Mittagessen und alle haben eine Vorliebe für Stanley. Aber gehört Stanley wirklich in das Meer oder in die Bäuche anderer Lebewesen?


Eine Geschichte in englischer Sprache, die die Verschmutzung der Meere aus der Sicht eines Plastiksackes erzählt.
 

20220920_081427566_iOS20220920_081427566_iOS

Die 1.b besuchte am 25. Mai den Bio-Bauernhof der Familie Köberl. Im Rahmen von "Schule am Bauernhof" durften die
Kinder Getreidesorten kennenlernen, die Bedeutung der Landwirtschaft erfahren und viel Wissenswertes zum Thema Hühnerhaltung mitnehmen. Hühner wurden gefüttert und gestreichelt, Eierschachteln bemalt und mit selbst gestempelten Eiern zum Mitnehmen befüllt. In Kleingruppen durften die Kinder sich den Hühnerstall auch noch genauer ansehen und Antworten auf ihre vielen Fragen erhalten. Nach Spiel, Spaß und Jause machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause und forschten in der Klasse zum Thema "Bauernhof" weiter.
 

Bauernhof 1Bauernhof 1

Frühjahrsputz 2022

 

Wir kümmern uns um unsere Umwelt

 

Mehrere Klassen unsere Schule beteiligten sich am steirischen Frühjahrsputz 2021. Dafür wurden wir vom Umweltamt mit Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet und säuberten die unmittelbare Umgebung unseres Standortes. Dabei wurden im Vorfeld die Themen Umwelt, Umweltverschmutzung, Müll und Recycling intensiv im Unterricht behandelt.

 

Die Kinder zeigen jedes Jahr viel Begeisterung und Engagement für diese Aktion. 

Die Schüler und Schülerinnen überraschen bei der Thematik mit einem unglaublichen Maß an Sensibilität. Die Umwelt liegt uns allen am Herzen. Die Kinder jedoch scheinen von den unglaublichen Massen an Müll sehr betroffen zu sein und zeigen kein Verständnis für die unnötige Vermüllung ihrer unmittelbaren Umgebung.

 

Toll bei dieser Aktion ist auch die Sichtbarkeit für unsere vorbeigehenden und vorbeifahrenden Mitmenschen. Die Aktion bleibt somit nicht unbemerkt und könnte einen Denkanstoß dafür geben, sorgsamer und bewusster mit unserem Lebensraum umzugehen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei der Pizzeria, die uns mit kostenlosen Pizzen versorgte.

Eine tolle Belohnung für die harte Arbeit!

1cddf5cd-5d96-4226-a622-ce60a10bd73e1cddf5cd-5d96-4226-a622-ce60a10bd73e

Waldspaziergang

 

Die 2.a-Klasse unternahm einen kleinen Spaziergang. Das erste Stück fuhren wir mit dem Bus und gingen danach zu Fuß weiter.

Vorbei an großen Weideflächen, Äckern, Teichen und durch ein kleines Waldstück.

In einem Teil des Waldes machten wir uns auf die Suche nach schönen Dingen des Waldes. Jedes Kind sollte dazu fünf Gegenstände sammeln.

Zurück in der Schule legten die Kinder ein gemeinsames Waldbild.

 

Obwohl der Spaziergang ganz schön anstrengend war, tat uns die frische Luft gut und es hat uns sichtlich Spaß gemacht.

20211111_13334120211111_133341

Entdeckungsreise Schloßberg

 

Am Freitag vor den Herbstferien konnte die 4.b-Klasse endlich ihre Entdeckungsreise am Schloßberg nachholen. Unser Guide führte uns zu allen Sehenswürdigkeiten und erzählte uns spannende Geschichten aus der Vergangenheit. Besonders beeindruckend war es, den Uhrturm und den Glockenturm von innen zu sehen. Wir sind froh, alles gesehen zu haben, worüber wir so viel in der 3. Klasse gelernt haben. Es war wirklich ein großartiger Vormittag!

G4G4

Auf Herbstsuche im Wald!

Am 20. Oktober nutzten die Kinder der 1.b das herrliche Wetter, um im Wald nach dem Herbst zu suchen und ihn in ihre Klasse zu bringen. Und es ist ihnen gelungen!

Leider haben sie auch Müll im Wald gefunden, der aber ganz vorbildlich eingesammelt und anschließend in der Mülltonne entsorgt wurde.

Es war ein herrlicher Nachmittag - alle freuen sich schon auf den nächsten gemeinsamen Ausflug!

11

Pet buddy Kurs in Herberstein

 

Am 14. Juni durfte die 3.b am Pet buddy Kurs teilnehmen. Bei herrlichem Wetter lernten die Kinder viele interessante Dinge über Meerschweinchen, Kaninchen, Schildkröten und Papageien. Ihr neuerworbenes Wissen durften die Kinder beim Abschlussquiz unter Beweis stellen. Zum Abschluss gab es noch ein schmackhaftes Mittagessen, ein leckeres Eis und Urkunden für die fleißigen Kinder.

Es war ein wunderbarer Tag und eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag.

thumbnail_IMG_5627thumbnail_IMG_5627

Entspannung durch Yoga

 

Die 1.a und 1.c genossen eine gemütliche Stunde, in der sie einfache Yogaübungen kennenlernen konnten.

Durchgeführt und organisiert von Frau Strobel (LABUKA - Kulturamt Graz) hörten und erlebten sie die Geschichte des kleinen Schafes Fühlinchen, welches die Fellfarbe je nach Gefühlslage ändern konnte.

Passend dazu wurden einfache Yogaübungen vorgezeigt und ausprobiert.

Die Kinder waren von der Einheit, die sehr liebevoll und abwechslungsreich gestaltet war, begeistert und führten auch im Anschluss die Übungen immer wieder durch.

 

Wir bedanken uns nochmals für diese tolle Einheit!

 

Namasté

P1050492P1050492

Wandertag der 4.b!


Nach einer langen Durststrecke genossen wir einen herrlichen Wandertag. Von der Schule weg ging es um 8:30 Uhr in Richtung Schloss St. Martin, wo die erste Jausen- und Spielpause nicht zu kurz kommen durfte. Weiter bergauf marschierten wir zum Gasthaus Orthacker und den Rundweg zurück in Richtung Schule.

Müde und erschöpft, aber pünktlich zum Mittagessen, sind wir gelandet!

IMG_0848IMG_0848

Was sind Medien? Warum brauchen wir sie? Kann man manchmal auf Mediennutzung verzichten? Nutzen wir digitale Medien immer sinnvoll? 

 

Diesen Fragen sind die Schülerinnen und Schüler der 4.b nachgegangen, haben über zwei Wochen lang ein Medientagebuch geführt, ihre Gewohnheiten dokumentiert und interessante Erkenntnisse gewonnen:

 

„Eigentlich nutzen wir das Handy sehr oft nur aus Langeweile!“ 

„Ich war überrascht, dass ich wirklich so viel Zeit mit digitalen Medien verbringe!“ 

„Medien sind aber auch wichtig im Alltag, um zum Beispiel an wichtige Informationen zu kommen!“ 

„Auch in der Schule nutzen wir Medien sehr häufig!“ 

„So ein medienfreier Tag ist wirklich ungewohnt!“ 

 

Gemeinsam haben wir versucht genau zu erkennen wo die Gefahren lauern und wann es wirklich Sinn macht das Handy oder Tablet zu nutzen.

Viele Kinder waren von der Idee einmal einen handyfreien oder sogar medienfreien Tag einzulegen begeistert und nutzten das lange Wochenende für ihr Vorhaben.

Eine tolle Erfahrung! 

IMG_1418 1IMG_1418 1

Eine gesunde Ernährung ist für meinen Körper wichtig!

 

Die Kinder der 1.a-Klasse haben sich in den letzten Wochen intensiv mit Themen rund um eine gesunde Ernährung beschäftigt.

Sie haben die Ernährungspyramide kennengelernt, genau untersucht und analysiert. Anschließend versuchten sie in Kleingruppen selber eine Ernährungspyramide zu basteln. Die Ergebnisse sind wirklich toll geworden! :-)

 

Auch im künstlerischen Bereich wurde passend zur Thematik gearbeitet. So entstanden die großartigen und ausgefallenen Arbeiten zum Titel „Wir feiern eine fruchtige Party", bei denen eine ausgewählte Frucht vermenschlicht und tanzend gemalt und gezeichnet wurde.

Zusätzlich entstanden am iPad Bilder nach dem Vorbild des italienischen Künstlers Guiseppe Arcimboldo.

 

Zum Abschluss wurden zehn verschiedene Obstsorten gemeinsam gekostet. Dabei schreckten die Kinder nicht vor ihnen unbekannten Früchten zurück und kosteten auch Exoten wie Papaya, Mango oder Kumquat. Gemeinsam wurde jeweils im Anschluss über den Geschmack abgestimmt. Klarer Geschmackssieger wurden die Weintrauben, die 23 von 25 Kindern sehr gut schmeckten.

 

Das Projekt hat den Schülern und Schülerinnen richtig viel Spaß gemacht und abermals unterstrichen, dass eine gesunde Ernährung nicht nur gut für meinen Körper und Geist ist, sondern auch noch schmeckt.

P1050474P1050474

Hallo Auto

 

Die Teilnahme an der Aktion „Hallo Auto“ war für die 3.b Klasse eine sehr spannende und lehrreiche Abwechslung zum Schulalltag.

Am ÖAMTC- Gelände durften die Kinder an einem sehr interessanten Workshop teilnehmen.

Besonders spannend war das Mitfahren im Fahrzeug des Hallo Auto Trainers.

Dabei durften die Kinder selbst eine Notbremsung durchführen und erleben, wie weit der Bremsweg eines Autos tatsächlich ist.

IMG_4741IMG_4741

Dankesschreiben PfarreDankesschreiben der Pfarre Straßgang

 

Im Schulforum wurde beschlossen, dass wir wieder die Pfarre Straßgang bei der Weihnachtsaktion zugunsten von Familien in der Pfarrgemeinde unterstützen.

 

Die Pandemie stellt jeden vor Herausforderungen und gerade jetzt brauchen viele Familien mit weniger stabilen finanziellen Verhältnissen Unterstützung.

Vor allem in Krisenzeiten haben die Menschen in Österreich stets ihren Zusammenhalt und ihre Solidarität gezeigt.

 

Auch heuer kam wieder eine Vielzahl an Spenden zusammen.

Die Pfarre Straßgang sagt im Namen der Familien DANKE für die Unterstützung!

 

 

Pünktlich zum Herbstbeginn begab sich die 1b Klasse zu einem Ausflug in den Wald. Neben dem Wahrnehmen der Natur, Wandern im Wald, Bauen und Gestalten aus Waldmaterialien konnten wir vor allem einander, abseits von der Schule, besser kennenlernen.

1b11b1

Für alle 2., 3., und 4. Klassen fand am 5. und 6. Oktober 2020 der AUVA Radworkshop statt. Dabei konnten die Kinder entlang eines Parcours ihre Sicherheit am Fahrrad trainieren, ihre Räder und Helme kontrollieren lassen und ihr Wissen unter Beweis stellen. Dabei wurden wir von vielen Eltern großartig unterstützt - Herzlichen Dank!

20201006_113057491_iOS20201006_113057491_iOS

Mit Helmi sicher unterwegs

 

Die 2c Klasse nahm am 24.9.2020 an der Aktion „Mit Helmi sicher unterwegs“ teil. Von zwei geschulten MitarbeiterInnen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit wurden uns mögliche Gefahrensituationen im Straßenverkehr veranschaulicht. Wir durften zum Beispiel mit Taschenlampen die Sichtbarkeit von Reflektoren bei Dunkelheit testen, die richtige Positionierung des Gurtes wurde gezeigt und wie man sich richtig anschnallt. Natürlich waren Helmis Hund Sokrates und Helmi höchstpersönlich auch dabei.

P1120605P1120605

„Ab in den Wald“ hieß es am 24. September für die 4.b

Nach 6 Monaten Pause war es wunderschön einen gemeinsamen Vormittag im Wald verbringen zu dürfen. Nicht nur das gemeinsame Wandern, Jausnen und Spielen, sondern auch das Konstruieren von beeindruckenden Bauwerken aus Holz, Laub und Zapfen machte großen Spaß!

20200924_081622029_iOS20200924_081622029_iOS

Abschlussprojekt für die 4. Klassen

 

Die Nachmittagsbetreuung bemalte gemeinsam mit dem Klassenlehrer der 4.a-Klasse die Hütte im Schulhof in bunten Farben. Dabei wurde das schöne sommerliche Wetter ausgenutzt um etwas mehr Farbe in den Schulalltag zu bringen. Der eigentliche Grund dafür, war die Idee eines Abschlussprojekts für die aktuellen, aber auch alle kommenden 4. Klassen. Jeder Schüler und jede Schülerin darf sich mit einem selbst gestalteten Stempel, der aus den Initialen besteht, auf der Hütte verewigen.

20200612_14393920200612_143939

Praktische Radfahrprüfung

 

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Termine für die theoretische und praktische Radfahrpüfung für dieses Jahr auf ungewisse Zeit verschoben werden. Uns allen war unklar, wann und in welcher Form vor allem der praktische Teil abgehalten werden konnte. Schließlich konnten sich die Schule, der ÖAMTC und die Polizei auf einen geeigneten Termin einigen.

Bei leichtem Nieselregen mussten die Schüler und Schülerinnen ihr Können, unter den kritischen Augen zweier Polizeibeamten, unter Beweis stellen. Obwohl die Übungsheiten in der Schule heuer ausblieben mussten, konnte der Großteil sowohl den theoretischen als auch den praktischen Teil positiv absolvieren. Wir gratulieren allen recht herzlich. 

Fa. Anton Paar GmbH sponsert 17 Laptops für die Schüler/innen der VS Straßgang

 

Für uns alle stellte die Corona-Krisen-Zeit eine große Herausforderung dar, mit Bewältigung einer uns gänzlich unbekannten Situation, welche in sämtlichen Bereichen zu Um- und Einbrüchen führte und einen veränderten Lebensmodus mit zahlreichen Einschränkungen verlangte.

Die sich rasch ausbreitende Krankheit hinterließ ab März auch eine „Lücke“ im bisherigen Schulalltag, bzw. der Unterricht im Klassenverband wurde durch Lehren und Lernen im „Home-Office“ ersetzt. Innerhalb weniger Tage galt es, sich mit Hilfe digitaler Medien sowie individuell erstellter Lernpakete in ausgedruckter Form auf „Distance Learning“, - den Fernunterricht umzustellen.

 

Um allen Kindern der Volksschule Graz-Straßgang den Lernfortschritt auf dieser Basis zu ermöglichen, wurden von der Firma Anton Paar GmbH 17 Laptops zur Verfügung gestellt, welche nach Aufnahme des Regelbetriebs im Besitz der Familien verbleiben können.

Herzlichen DANK! 

 

Laptop2Laptop1

Die Kinder der 4.a-Klasse beschäftigten sich intensiv mit unseren Bee-Bots.

Bee-Bots sind kleine programmierbare Roboter. Mit Hilfe einer App können Befehlsketten erprobt werden, bevor es zum direkten Programmieren der Roboter kommt.

 

Somit wird ein Herantasten an die Welt des Programmierens ermöglicht.

Außerdem wird das räumliche Vorstellungsvermögen und das logische Denken gefördert.

Problemlösungsstrategien werden sich zurechtgelegt und danach direkt erprobt.

 

20200114_11420620200114_114206

Den Schülern und Schülerinnen der 1.c-Klasse wurden in mehreren Einheiten die Welt der iPads nähergebracht.

Gemeinsam mit den Kindern der 4.a-Klasse wurden die Handhabung und wichtigsten Merkmale und Regeln erarbeitet.

 

Anschließend wurde mit diversen Lernprogrammen gearbeitet. Aber auch kreative Apps, wie Bildbearbeitungsprogramme konnten ausprobiert werden.

Unterstützt wurden die Kinder der 1.c-Klasse stets von den Schülern und Schülerinnen der 4.a-Klasse.

P1120473P1120473

Fechten mit dem Steiermärkischen Landesfechtclub Graz

20191111_083532588_iOS20191111_083532588_iOS

Winterliche Filzarbeiten der 3.c

20191207_213958000_iOS20191207_213958000_iOS

Schneetag am Kreischberg


Am 13.12.2019 machten sich die Kinder der 3.b und 3.c auf den Weg ins Murtal.
Am Kreischberg fand der ÖSV-Kinderschneetag statt, bei dem über 800 Kinder aus der gesamten Steiermark die Möglichkeit hatten, 
Wintersportarten auszuprobieren. Neben Ski Alpin, Biathlon, Schneeschuhwandern und Snowboarden kam auch der Spaß im Schnee nicht zu kurz. 
Durch die großartige Unterstützung der Begleitpersonen konnte die organisatorische Herausforderung bestens gemeistert werden. Herzlichen Dank!
 

IMG_6438IMG_6438

Termine im Überblick:

 

3.-13.11.22           Online-Vormerkung Schul-

                            einschreiber

29.11.2022            Elternsprechtag

KONTAKT:

 

VS-Straßgang

Kärntner Straße 431

8054 Graz

 

Mail:are-vs.strassgang-xya34[at]ddks-vs-strassgang.edu.graz.at

 

Direktion

Tel.Nr. +43 316 / 872 - 6950

FAX: +43 316 / 872 - 6951

 

Sekretariat:

Tel.Nr. +43 316 /872 - 6953

 

Ganztagesbetreuung:

Te.Nr. +43 0664 / 88339549

 

zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Mit Hilfe der Übertragung von Nutzersignalen können wir das Angebot noch näher an Ihre Bedürfnisse anpassen.
OK